Abschriften Radiowerbung verkauft

Funkspot-Motiv »Kirmes«

Hallo-lo, hier ist der A-A-A-A-A-Andi von der Kirmes. Seitdem wir Werbung im Radio machen, geht bei uns am Auto-Scooter die Post ab-ab-ab-ab. Neue Runde, neues Glück, auf geht’s-geht’s-geht’s. Ich kann schon gar nicht mehr aufhören, so bescheuert zu sprechen, weil ich den ganzen Tag so sprechen muss-muss-muss. Deshalb liebe Freunde, Augen auf, Augen auf bei der Berufswahl.

Und wann gehen Sie ins Radio? Infos auf www.radioverkauft.de.
Radio. Geht ins Ohr. Bleibt im Kopf.

___________________________________________________________________________________


Funkspot-Motiv »Kundenfahrzeug«

„Guten Tag. Hier spricht Dieter Schenk von der Janus Autovermietung. Nachdem wir im Radio unsere Sondertarife beworben haben, war bei uns die Hölle los. Leider waren einer unserer Mitarbeiter so überfordert, dass versehentlich auch ein Kundenfahrzeug vermietet wurde. Wer also gerade den blau-weißen Transporter mit dem Licht auf dem Dach und der Schusswaffe im Handschuhfach fährt: Bitte ganz schnell abgeben. Bei der Polizeiwache Waldstraße. Danke.“

Und wann gehen Sie ins Radio? Infos auf www.radioverkauft.de.
Radio. Geht ins Ohr. Bleibt im Kopf.

___________________________________________________________________________________


Funkspot-Motiv »Plastikmonster«

„Hallo. Ich bin Mehmet, ich arbeite bei Burgerkette Fix and Grill, weißt Du?. Letzte Woche ham wir Radiowerbung gemacht (äfft nach), so ’mit jede Fix and Grill Menü gibt’s gratis Scheißplastikmonster aus Scheißfilm’ un so. Sind richtig viele Leute gekommen. Wollt ich jetzt mal alle sagen: EY! SCHEISS PLASTIKMONSTER AUS SCHEISS FILM SIND ALLE! AUS! HÖRT AUF ZU FRAGEN, IHR OPFER!“

Und wann gehen Sie ins Radio? Infos auf www.radioverkauft.de.
Radio. Geht ins Ohr. Bleibt im Kopf.

___________________________________________________________________________________

Funkspot-Motiv »Kobra«

„Juten Tach. Hier spricht die Tierhandlung in Ludwigsfelde. Schön, dat wa durch Radiowerbung so viel Bejeisterung für Haustiere erwirkt haben. Hier war wat los, wa. Leida hatten wa in diesem Tohuwabohu einen kleenen Faux Pas. Der Herr, der die Ringelnatter für seine Enkel jekooft hat - bitte dringend melden. Die Ringelnatter is noch hier, wa. Wat uns aba fehlt is ne Totenkopf-Kobra. Tschuldijung.“


Und wann gehen Sie ins Radio? Infos auf www.radioverkauft.de.
Radio. Geht ins Ohr. Bleibt im Kopf.

___________________________________________________________________________________

Funkspot-Motiv »Frauencafe«

„Hallo, ich bin die Tiffy vom Frauencafé Lila Laune Treff und ich hab mit diesem Uwe von der Chauvikneipe nebenan gewettet, dass sich Radiowerbung nicht lohnt. Tja, wir haben jetzt 50% mehr Besucherinnen und hier mein Wetteinsatz. Uwes Lieblingswitz. Also: ‚Warum können Frauen nicht hübsch und intelligent sein? Weil sie dann Männer wären.‘ Ha ha.“

Und wann gehen Sie ins Radio? Infos auf www.radioverkauft.de.
Radio. Geht ins Ohr. Bleibt im Kopf.

___________________________________________________________________________________

Funkspot-Motiv »Döner«

„Hellas. Hier ist Spiros vom Restaurant ,Akropolis’. Ich gebe hiermit zu, dass die ... Türken den Döner erfunden haben – und unser Gyros is nur billige Kopie. Und Philiosphie, Geometrie und Tzaziki auch von die Türken erfunden. Zufrieden Mustafa? Du hast die Wette gewonnen, Einsatz eingelöst! Ja, Radiowerbung hat wirklich meinen Umsatz um 30% gesteigert.“

Und wann gehen Sie ins Radio? Infos auf www.radioverkauft.de.
Radio. Geht ins Ohr. Bleibt im Kopf.

___________________________________________________________________________________

Funkspot-Motiv »Tanzschule«
„Gugen Gag. Mein Nange ist Annegret van Beuten von der Tanz-Chule van Beuten. Ich habe mich auf eine Wette mit meiner Tochter eingelassen. Chie behauptete, Radiowerbung könne uns viele neue Kunden bechehren. Ich habe gesagt, wenn das so ist, lass ich mir die Zunge piercen. Raten Sie, wer gewonnen hat!“

Und wann gehen Sie ins Radio? Infos auf www.radioverkauft.de.
Radio. Geht ins Ohr. Bleibt im Kopf.

___________________________________________________________________________________


Funkspot-Motiv »Autohaus Huber«

„Hallo, hier spricht das Autohaus Huber. Dieser Spot ist für alle, die unsere Radiowerbung gehört haben. Die wurde sehr gut angenommen. Alle Autos sind weg. Sogar mein eigenes...hähä. Ich könnte Ihnen höchstens noch meine Frau anbieten. Nicht mehr der neueste Jahrgang, nicht so ganz günstig im Unterhalt. Und ..hähä…  der Lack ist auch schon ab ..hähä. Ist halt eher was für Liebhaber.“

Und wann gehen Sie ins Radio? Infos auf www.radioverkauft.de.
Radio. Geht ins Ohr. Bleibt im Kopf.

___________________________________________________________________________________


Funkspot-Motiv »Nähstübchen«

„Guten Tag. Hier ist die Edda von Tante Edda’s Nähstübchen. Ich möchte einigen Menschen danken. Meinen Kunden für den Rekordumsatz von 4 Millionen. Der Kanzlei Krammke für die Beratung beim Börsengang. Der Jury für die Wahl zur Managerin des Jahres. Und natürlich ganz besonders meiner Mitarbeiterin Illse, die mich erst auf die Idee gebracht hat, Werbung im Radio zu machen. Danke.“

Und wann gehen Sie ins Radio? Infos auf www.radioverkauft.de.
Radio. Geht ins Ohr. Bleibt im Kopf.

___________________________________________________________________________________

Funkspot-Motiv »Ying und Yang«

"Hier ist Harald Shanwari vom Ying und Yang Laden. Ich freu mich ja, dass unsere Radiowerbung für die Duftölwochen so super funktioniert hat. Aber jetzt mal echt ey, das mit den ganzen Leuten im Laden ist mir irgendwie zu unrelaxed. Deshalb hier die neuen Öffnungszeiten: Nicht mehr werktags 9 bis 18 Uhr. Sondern dienstags 17 bis 18 Uhr. Tschüß.“

Und wann gehen Sie ins Radio? Infos auf www.radioverkauft.de.
Radio. Geht ins Ohr. Bleibt im Kopf.

___________________________________________________________________________________

Funkspot-Motiv »Vorjahresmodelle«

„Guten Tach. Mein Name ist Thorsten Ewalds, ich bin Geschäftsmann. Ich weiß, dass die Konkurrenz das in diesen Zeiten nicht gern hört, aber: aber: Meine Verkäufe, die laufen: hervor-ra-gend. Seit ich Werbung im Radio schalte, komme ich gar nicht hinterher mit den Auslieferungen. Ich bin alles aus dem Lager losgeworden. Sogar die Vorjahresmodelle. He…nicht schlecht für eine Schlachterei, oder? hehehehe"

Und wann gehen Sie ins Radio? Infos auf www.radioverkauft.de.
Radio. Geht ins Ohr. Bleibt im Kopf.

___________________________________________________________________________________


Funkspot-Motiv »Pizzeria«

Ciao! Meine Name iste Flavio von die Pizzeria Luna. Eine deutsche Gast hatte behauptet, dass Radiowerbung meine Pizzeria vollmacht. Habe dagegen gewettet. Haben probiert mit Radiowerbung, Pizzeria voll, habe verloren die Wette! Und hier meine Wetteinsatz:
Wer spielt die beste Fußball von der ganze Welt? Deutscheland, Deutscheland.

Und wann gehen Sie ins Radio? Infos auf www.radioverkauft.de.
Radio. Geht ins Ohr. Bleibt im Kopf.

___________________________________________________________________________________

Funkspot-Motiv »Antiquitäten«

Hier ist nochmal (holt Luft) Gert von Antiquitäten Hölderlein. Seit ich den (holt Luft) Radiospot geschaltet habe ist so viel los, dass ich (holt Luft) ein bisschen den Überblick verloren habe. Also, der (holt Luft) Herr im blauen Sakko, der die braune (holt Luft) Ledertasche gekauft hat, bitte (holt Luft) melden! Da waren noch (holt Luft) meine Brille, mein Geldbeutel und (holt Luft) mein Inhalator drin.

Und wann gehen Sie ins Radio? Infos auf www.radioverkauft.de.
Radio. Geht ins Ohr. Bleibt im Kopf.

___________________________________________________________________________________


Funkspot-Motiv »Autowaschen«

Guten Tag, ich bin Jens Meier vom Autohaus Köhler. Ich wollte nur Bescheid sagen, dass ich morgen alle unsere Autos öffentlich per Hand waschen werde. Sie erkennen mich am rosa Bikini und der blonden Perücke. Der lachende Typ neben mir ist dann mein Chef. Der hat gewettet, dass man mit unserer Radiowerbung mehr als zehn Autos an einem Tag verkaufen kann. Und jetzt raten Sie mal, welcher Blödmann dagegen gewettet hat.

Und wann gehen Sie ins Radio? Infos auf www.radioverkauft.de.
Radio. Geht ins Ohr. Bleibt im Kopf.