Ausschreibung zum 18. Campusradio-Preis der Landesanstalt für Medien NRW
30.04.2019 15:36

Besondere Beiträge der Hochschulradios in Nordrhein-Westfalen werden ausgezeichnet

 

Seit heute, Dienstag, 30. April 2019, ist die Ausschreibung für den 18. Campusradio-Preis der Landesanstalt für Medien NRW veröffentlicht und alle Campusradio-Macherinnen und -Macher aus NRW haben wieder die Chance, sich in einer der sieben Kategorien auf die Auszeichnung zu bewerben. Mit dem Campusradio-Preis möchte die Landesmedienanstalt NRW auch in diesem Jahr herausragende Programmleistungen der Hochschulradios in Nordrhein-Westfalen ehren und sowohl die Programmqualität der Campusradios, als auch die Medienkompetenz der jungen Radiomacherinnen und -macher fördern. Ebenso würdigt sie die ehrenamtliche Tätigkeit der Radioschaffenden in diesem Jahr zum 18. Mal.

Ausgezeichnet wird jeweils der beste Beitrag in den Kategorien „Moderation“, „Hochschule“, „Wissenschaft“, „innovative Programmleistung“, „Interview“ und „Kollegengespräch“. Zudem wird die beste „Musiksendung“ mit einem Preis versehen. Über die Vergabe entscheidet eine unabhängige sechsköpfige Jury, die sich aus erfahrenen Radiojournalistinnen und -journalisten sowie Medientrainerinnen und Medientrainern zusammensetzt.

Jeder Beitrag, der einen Campusradio-Preis gewinnt, wird mit 1.250 Euro prämiert. Darüber hinaus erhalten die Preisträgerinnen und Preisträger eine Skulptur und eine Urkunde. Außerdem kann die Jury Anerkennungspreise vergeben, die mit je 800 Euro dotiert sind.

Die vollständige Ausschreibung zum Campusradio-Preis finden Sie anbei und sämtliche aktuellen Informationen außerdem hier.
Die Wettbewerbsbeiträge müssen bitte bis zum 6. August 2019, 12.00 Uhr online unter www.medienanstalt-nrw.de/crp19eingereicht werden.

Die Preisverleihung findet am Samstag, dem 7. Dezember 2019, in Dortmund statt. Sie ist Teil des Campusradio-Tags 2019, in dessen Rahmen Workshops und Panel-Diskussionen zu Themen, die die Hochschulradios bewegen, angeboten werden. Der Campusradio-Tag wird in diesem Jahr mit Unterstützung von eldoradio* (dem Hochschulradio in Dortmund) anlässlich des 20-jährigen Sendejubiläums ausgerichtet.

Zurück zur Übersicht