Bayern 3, ich will mehr: So smart ist Radio
16.04.2019 13:44

Die Radiozentrale und BAYERN 3 Digital starten erfolgreich ein Pilotprojekt für smartes Radio. Der entwickelte Gattungs-Use-Case zeigt, wie Interaktion mit den Hörern auch via Smart Speaker gelingt. Denn die neuen Devices und Voice Services wie Alexa sind ein zusätzlicher Kanal, um die Gattung Radio für die Hörer noch unmittelbarer und erlebbarer machen.

Berlin, 16. April 2019 – Smart Speaker sind derzeit sprichwörtlich in aller Munde. Sie bieten neue Möglichkeiten der Interaktion für und mit den Menschen. Vor allem sind sie aber Symbol des wachsenden Audiotrends. Denn ein hoher Anteil der Menschen nutzt das neue Device zumeist, um Radio zu hören. Das Gattungsprojekt von Radiozentrale und BAYERN 3 Digital geht mit ihrem gemeinsam entwickelten Use-Case einen Schritt weiter und nutzt die Stärken und das Wissen von Radio, um eine natürliche Interaktion zu generieren.

 

Hier lesen Sie die ganze Pressemitteilung.

 

Zurück zur Übersicht