Die Oster-(E)iPad-Suche ist zurück. 94,3 rs2 verschenkt 20 iPads
26.03.2012 10:34
In Berlin und Brandenburg wird auch in diesem Jahr die Ostersuche vorgezogen. Der Radiosender 94,3 rs2 versteckt ab Montag (26.03.2012) zwanzig iPads der neuesten Generation

In Berlin und Brandenburg wird auch in diesem Jahr die Ostersuche vorgezogen. Der Radiosender 94,3 rs2 versteckt ab Montag (26.03.2012) zwanzig iPads der neuesten Generation und lässt damit die erfolgreiche Oster(E)iPad-Suche von 2011 wieder aufleben. Die neuen iPads, die es erst seit gut zwei Wochen zu kaufen gibt, sind ab Montag irgendwo in Berlin und Brandenburg versteckt. Tipps zu den Verstecken gibt es montags bis freitags immer zur vollen Stunde im Programm. Die Regeln sind einfach:

Wer eins der 94,3 rs2 iPads findet, darf es behalten.

„Laptops sind heute nicht mehr „state of the art“.", findet 94,3 rs2 Morgenmoderator Alexander Purrucker. „Heute darf es schon ein Tablet PC sein. Dass diese Luxusgadgets ab Montag einfach so irgendwo in Berlin oder Brandenburg rum liegen – ist schon der Hit!“

„Die iPads können überall sein.“, ergänzt Katrin Schifelbein von ‚Mein Morgen’. „Auf Briefkästen, am Fahrradständer, im Sandkasten … . Mein ganz persönlicher Wunsch:
bitte umsichtig suchen, auch wenn einen das Jagdfieber gepackt hat. Keine Blumen zertrampelt oder Zweige abknicken und keine gefährlichen Kletterpartien, danke.“


Weitere Informationen zur großen „94,3 rs2 Oster-(E)iPad-Suche“ unter: www.rs2.de

Zurück zur Übersicht