Fokussierung auf Digital Audio: Kieran Murphy O'Connor wird neuer Programmdirektor von sunshine live
08.10.2018 12:33

Um die Chancen und Potenziale des digitalen Audio Booms voll auszuschöpfen, setzt sunshine live auch bei der strategischen Personalplanung den Fokus auf digitale Audiokompetenz. Mit Kieran Murphy O'Connor übernimmt ab Oktober 2018 ein ausgewiesener Spezialist die Position des Programmdirektors bei sunshine live.

 

Der 35-Jährige ist seit 15 Jahren im Team von sunshine live. Zuletzt verantwortete er als Head of Digital Audiences maßgeblich den Ausbau der digitalen Reichweite des Senders. Davor übernahm er diverse Aufgaben für die stringente digitale Ausrichtung bei Deutschlands führendem Radiosender für elektronische Musik. In seiner neuen Funktion als Programmdirektor verantwortet er künftig die Strategie des Programms, das fast ausschließlich digital genutzt wird.  

 

„Um die Chancen der Digitalisierung nutzen zu können, braucht es kreative Köpfe, die die Möglichkeiten der Digitalisierung in vollem Umfang und mit großer Kreativität ausschöpfen. Mit Kieran Murphy O'Connor übergeben wir die Programmverantwortung an einen überaus kreativen, konzeptions- und realisierungsstarken Programm- und Digitalexperten, der in den letzten Jahren bewiesen hat, wie junge, voll digitale Zielgruppen bestmöglich erreicht werden“, freut sich Petra Lemcke, Geschäftsführerin von sunshine live über die Personalie. „Dabei freut es mich ganz besonders, dass wir diese Entwicklung aus dem Team heraus vornehmen können. Das beweist einmal mehr, welches Potenzial im Team und Programm von sunshine live steckt. Kieran Murphy O'Connor kennt durch 15 Jahre bei sunshine live die Marke wie kaum ein anderer. Seine digitale Herangehensweise macht ihn darüber hinaus zum idealen Programmdirektor für den Sender“, so Petra Lemcke weiter.

 

Kieran Murphy O'Connor freut sich auf die neue Herausforderung. „Ich bin dankbar, dass ich bei sunshine live auch nach 15 Jahren immer wieder die Möglichkeit bekomme, mich weiter zu entwickeln und neue Herausforderungen anzugehen. Das ist ein echter Vertrauensbeweis. Dieses Vertrauen und die tolle Aufgabe sind ein einzigartiger Anreiz, mit frischen Ideen den Sender weiter voranzubringen. Und wir haben bereits etliche Ideen in Planung, die darauf warten, mit meinen tollen Kolleginnen und Kollegen umgesetzt zu werden.“

 

Christian Schalt, der in den zurückliegenden Jahren als Programmverantwortlicher die Transformation des Senders sehr erfolgreich gestaltet hat, verlässt den Sender auf eigenen Wunsch, um sich neuen Aufgaben zu widmen. Petra Lemcke dankte Christian Schalt im Namen des gesamten Teams ganz herzlich für die sehr erfolgreiche Zusammenarbeit, die in den zurückliegenden Jahren in einer perfekten Neuaufstellung mit klarer Fokussierung des Senders resultierte. In diesem Sinne und mit fetten Beats zum Abschied: „Rave on“, lieber Christian!

Zurück zur Übersicht