Lehrstellenbörse von radio ffn und AOK: Mehr als 9.600 offene Lehrstellen in Niedersachsen!
03.04.2012 09:57
Die gemeinsame Lehrstellenbörse von radio ffn und AOK Niedersachsen leistet erneut einen wertvollen Beitrag, um ausbildende Betriebe und Lehrstellensuchende unkompliziert zusammenzubringen

3.600 Firmen zwischen Harz und Nordsee haben sich seit Jahresbeginn an der Aktion beteiligt und insgesamt mehr als 9.600 offene Lehrstellen gemeldet. Aktuell sind rund 2.600 freie Lehrstellenangebote sowie 220 Praktikumsplätze auf der Internetplattform unter www.ffn.de verfügbar.

Seit 16 Jahren gibt die Lehrstellenbörse Unternehmen die Gelegenheit, sich für neue Arbeitskräfte zu präsentieren. Jugendliche können somit den Ausbildungsmarkt im Blick behalten, neue Berufe entdecken und mit Firmen in Kontakt treten. Schirmherr der Initiative ist Ministerpräsident David McAllister.

Sämtliche Angebote sind mit näheren Angaben zum Berufsbild das ganze Jahr über auf der Internet-Plattform www.ffn.de sowie auf facebook eingestellt. Die freien Lehrstellen lassen sich komfortabel nach Postleitzahlen und verschiedenen Berufsfeldern sortieren. Auf Wunsch werden Interessenten per Mail informiert, sobald eine passende Ausbildungsstelle eingetragen wird. Die einzelnen Angebote können auch als pdf-Dokument gespeichert und ausgedruckt werden. Zudem besteht die Möglichkeit, sich direkt online auf einen Ausbildungsplatz zu bewerben, notwendige Unterlagen können direkt mitgesendet werden. Fast 1.300 potenzielle Auszubildende haben das neue Angebot der unmittelbaren Online-Bewerbung inzwischen genutzt.

Zurück zur Übersicht