Radio Advertising Summit 2020: Die Gesellschaft entdeckt das Hören neu
16.01.2020 11:20

Think Audio! Die Kommunikation zwischen Medien und Gesellschaft definiert sich neu. Radio und Audio nehmen hinsichtlich Vertrauen und Reichweite in dieser Wechselbeziehung einen besonderen Stellenwert ein.

 

Berlin, 16. Januar 2020 — Am 23. April lädt die Radiozentrale zum siebten Radio Advertising Summit nach Köln in die Halle Tor 2 ein. In neuer Location werden aktuelle Themen einer sich verändernden Medienlandschaft aufgegriffen, beleuchtet und bewertet. Namhafte Experten liefern antworten zu den Fragen, wie wichtig das Thema Glaubwürdigkeit von Medien und Marken insbesondere für die Kommunikation mit den Konsumenten ist. Welche Aufgabe Radio und Audio im Vergleich zu anderen Medien zukommt – vor allem vor dem Hintergrund, dass täglich 54 Mio. Menschen Radio hören und dem Medium vertrauen. Welche neuen Entwicklungen bietet zudem der Audiomarkt für Werbetreibende und warum muss der auditive Auftritt eine zentrale Rolle im Marken-Branding spielen?

 

Gesellschaft und Medien

 

Zum Kongressauftakt wird Prof. Dr. Bernhard Pörksen in seiner Keynote die aktuellen Herausforderungen für Medien und Werbewirtschaft aufzeigen, die sich aus einer veränderten Kommunikation innerhalb der Gesellschaft ergeben. Zudem befasst er sich mit den Termini des Vertrauens und der Verantwortung, welche für Medien, Unternehmen und Marken in der Zielegruppenansprache einen immer größeren Stellenwert einnehmen. Denn die steigenden Ansprüche der Konsumenten an Marken und Unternehmen und die damit steigenden Kommunikationsbedürfnisse bedeuten auch Veränderungen für ein aktuelles, authentisches, glaubwürdiges und vor allem erfolgreiches Marketing.

 

Die vollständige Pressemitteilung finden sie hier

Zurück zur Übersicht