Radio Advertising Summit: Think Audio! Jetzt im digitalen Format
15.04.2020 12:37

Ausgewählte Inhalte des Radio Advertising Summit und aktuelle Audio-News werden als wöchentlicher Newsletter und auf der Website zur Verfügung gestellt. Den Auftakt macht ein Podcast mit Keynote-Speaker Prof. Dr. Bernhard Pörksen.

 

Berlin, 15. April 2020 — Der Radio Advertising Summit war als großes Branchen-Event geplant, aber der aktuellen Lage angepasst, sind die Inhalte des Kongresses und Audio-News jetzt digital verfügbar. Ausgewählte Themen rund um Radio und Audio werden über die nächsten zwei Monate im Sinne des „Think Audio“ kreativ, innovativ, aktuell und informativ in wöchentlichen Newslettern aufbereitet und zusätzlich auf der Website unter www.radioadvertisingsummit.dezur Verfügung gestellt. Spannende Speaker mit einem breiten Themenspektrum geben Auskunft über die neuesten Entwicklungen im Audiobereich, es werden aktuelle Studienergebnisse vorgestellt, Trends aufgezeigt sowie innovative Programmaktionen von Radiosendern in Zeiten der Corona-Krise beleuchtet. In insgesamt vier Kategorien – Innovation, Kreation, Kommunikation und natürlich Audio – sind die verschiedenen Inhalte immer donnerstags als wöchentliche Updates verfügbar.


Zum Auftakt spricht Prof. Dr. Pörksen in einem Podcast über die neue Macht des Publikums
Sagen, was ist – eine Forderung, die man in Zeiten von Corona immer wieder hört. Aber welchen Medien kann man vertrauen? Welche Rolle spielt das medienmächtige Publikum in Zeiten der Krise? Was bedeuten die aktuellen Entwicklungen für Marken? Und welchen Part übernimmt Radio in diesem Kontext? Der renommierte Tübinger Kommunikationswissenschaftler Prof. Dr. Pörksen, erklärt zum Auftakt des digitalen Radio Advertising Summit in einem Podcast, warum seriöser Journalismus jetzt unvermeidlich ein Kunststück der Bewältigung von Widersprüchlichkeit ist.

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier

 

Zurück zur Übersicht