Radio Regenbogen Award: Karlsruhe rollt den Roten Teppich aus
29.03.2012 10:04
Auf 70 Metern Rotem Teppich zum Radio Regenbogen Award: Am Freitag ist Karlsruhe der deutsche Mittelpunkt der Promi-Welt

Damit beim 15. Radio Regenbogen Award am Freitag [30.03.2012] alles glatt läuft, sind 90 Techniker eine Woche lang mit dem Aufbau der Showbühne und der Licht-, Sound- und Video-Anlage in der Schwarzwaldhalle beschäftigt. Der 70 Meter lange Rote Teppich liegt bereit. Am Freitag können Mando Diao, Marlon Roudette, Rea Garvey, Kaya Yanar, Peter Maffay, Tim Bendzko, Matze Knop, Special Guest Ivy Quainoo und die zahlreichen weiteren Preisträger, Laudatoren und Gäste kommen. Für die kulinarischen Highlights ist auch gesorgt: Sternekoch Alfons Schubeck hat ein Buffet der Extraklasse vorbereitet – mit einer Gesamtfläche von 62 Quadratmetern! Karlsruhe ist bereit für die Stars.  

Am Freitag ist Karlsruhe der deutsche Mittelpunkt der Promi-Welt. Stars und Medienmacher, Wirtschaftsbosse und Politiker finden sich in der Schwarzwaldhalle ein, um Menschen zu feiern, die in Show und Entertainment, aber auch im Sozialen, im vergangenen Jahr Großartiges geleistet haben. Für das Mega-Event werden in und vor der Schwarzwaldhalle LED-Videoleinwände aufgebaut mit einer sagenhaften Fläche von insgesamt 150 Quadratmetern. In der Schwarzwaldhalle rücken 300 Lampen die glamouröse Preisverleihung ins rechte Licht. Dafür – und für die Beschallung – müssen 20 Kilometer Kupferkabel und drei Kilometer Glasfaserkabel verlegt werden!   

In der angrenzenden Gartenhalle werden unter der Regie von Sternekoch Alfons Schubeck Gourmetinseln aufgebaut. Die Gesamtfläche des Buffets, bei dem die 1.800 Gäste des Radio Regenbogen Award verköstigt werden, beträgt 62 Quadrameter. Damit die Gartenhalle den nötigen Flair für eine Festlichkeit der Extraklasse erhält, wird die gesamte Fläche von 5.000 Quadratmetern mit besonders elegantem Teppich ausgelegt, zusätzlich werden 650 Dekowände optisch günstig platziert.   

Das Wichtigste beim Radio Regenbogen Award 2012 sind natürlich die Preisträger. Sie erhalten ihre Auszeichnungen für herausragende Leistungen, die sie im vergangenen Jahr ins Rampenlicht gerückt haben. Ausgezeichnet werden: Mando Diao (Beste Internationale Liveband), Marlon Roudette (Song des Jahres), Rea Garvey (Künstler national), Kaya Yanar (Comedy), Frida Gold (Band national), Andreas Bourani (Newcomer national), Hape Kerkelings „Kein Pardon – Das Musical“ (Musical), Judith Rakers (Medienfrau), Helmut Markwort (Lifetime Medienmann) und Peter Maffay (Charity & Lifetime).   

Das Team des japanischen Radiosenders Miyako Saigai FM erhält den Ehrenaward für sein besonderes Engagement nach der Tsunami-Katastrophe vom März 2011. „Der Ehrenaward liegt uns in diesem Jahr besonders am Herzen“, sagt Radio Regenbogen Eventleiter Andreas Ksionsek. „Miyako Saigai FM hat sofort nach der Katastrophe Familien wieder zusammengeführt und den Menschen Hoffnung gegeben. Um den Sender weiter in seiner Arbeit zu fördern, wird Radio Regenbogen eine Partnerschaft mit den japanischen Kollegen eingehen. Wir werden Miyako Saigai FM also auch über die Preisverleihung hinaus verbunden bleiben.“   

Übrings können Sie auch ohne Ticket live bei einem der wichtigsten Medienpreise in Baden-Württemberg dabei sein: Am 30. März 2012 wird der Einzug der Stars ab 20.30 Uhr live im Internet unter www.regenbogen.de übertragen. Der rote Teppich ist 70 Meter lang – also genug Platz, die Stars ab 18.30 Uhr beim Eintreffen vor der Schwarzwaldhalle zu begrüßen, um anschließend die Preisverleihung per „Public Viewing“ auf einer großen Leinwand vor der Halle zu verfolgen.

Zurück zur Übersicht