Stimmen zum Radio Advertising Summit

Berlin, 05. Juni 2014 — Rund 500 Besucher aus der Werbe- und der Radiowirtschaft waren gestern auf der erfolgreichen Premiere des Radio Advertising Summit in Düsseldorf.

Stimmen aus dem Kreis der Gäste zum Radio Advertising Summit:

 

Michael Enzenauer, Geschäftsführer, k2 mediasales

„Eine sehr gelungene Veranstaltung mit ganz interessanten Vorträgen und einer tollen Moderatorin. Das schafft Begeisterung fürs Radio.“

„Insgesamt ist die Veranstaltung super gemacht, ein würdiger Nachfolger für den Radio Day. Insofern ein Kompliment an alles, was bisher stattgefunden hat.“

 

David Linn, Managing Consultant, Kollat Media Team

„Ein großes Medium wie Radio braucht einfach einen großen Branchentreff. Und das ist der Radio Advertising Summit.“

 

Jörg Brandt, Head of Radio, Omnicom Media Group Germany

„Wenn man knackige Informationen zum Thema Radio haben möchte, dann ist man auf dem Radio Advertising Summit richtig.“

 

Dirk Honert, Managing Director, Omnicom Media Group

„Der Radio Advertising Summit ist DAS Gattungsevent des Jahres und bietet eine Plattform, um sich über die neuesten Trends zu informieren und Networking zu betreiben – Pflichtveranstaltung.“

 

Timucin Güzey, Head of Digital, Dentsu Aegis Network Deutschland

„Der Radio Advertising Summit ist eine gute Networking-Plattform. Hier treffen sich Medien, Agenturen, Kunden und Dienstleister um sich auszutauschen.“

 

Bianca Brück-Sartorius, Senior Manager Media- und Onlinemarketing, Carglass

„Der Radio Advertising Summit ist eine wichtige Plattform für die Branche. Hier kann mansich mit sämtlichen Vermarktern und mit Werbungtreibenden austauschen.“

 

Thomas Koch, Geschäftsführer, TK one

„Der Radio Advertising Summit strahlt Ruhe aus – kein Vergleich zu den letzten Radio Days.“

„Mir hat der Vortrag von Tomas Bacoccoli gut gefallen: Er hat uns „etwas auf die Ohren gegeben“ und toll präsentiert.“

„Der Radio Advertising Summit ist selbstbewusster als die Radio Days in der Vergangenheit. Er muss noch viel selbstbewusster werden – der eingeschlagene Weg ist aber richtig.“

 

Christiane Niehaus, Spezialistin Media/Kreation, DEVK Versicherungen

„Meine Erwartungen wurden übertroffen: Es ist eine sehr kompakte, vielseitige Veranstaltung.“

„Der Radio Advertising Summit ist genau das Richtige, um die Vielfalt von Radio kennenzulernen und zu vertiefen – oder um einfach mal zuzuhören und neue Ideen für sich herauszuziehen.“

 

Uwe Storch, Head of Media, Ferrero

„Die Reichweite von Radio lässt nicht nach, sondern Radio ist ein interessantes Medium, das wir eigentlich viel besser nutzen könnten.“

 

Gerrit Winterstein, Geschäftsführer White Horse Music, Jung von Matt Gruppe

„Ich nehme heute vom Radio Advertising Summit sehr viel mit: Eine Menge Input, interessanten Austausch und viel Platz für Musik.“

 

Hans-Dieter Hillmoth, Geschäftsführer und Programmdirektor, HIT RADIO FFH

„Die Location ist eindrucksvoll und passt zu Radio: modern und trotzdem auf historischem Gelände – eine sehr angenehme Atmosphäre. Wenn es etwas über Radio im Werbebereich und im Agenturbereich zu erfahren gibt, dann hier. Auf dem Radio Advertising Summit erfährt man alles über neue Trends und Werbewirkung.“

 

Stefan Uhl , CEO, Starcom MediaVest Group DACH

„Ich habe mich sehr gefreut, dass die Veranstaltung ganz im Zeichen von Werbewirkung steht. Das ist das, was uns und unsere Kunden umtreibt.

Es gibt eine hohe Dichte an spannenden Leuten. Ich habe tolle Gespräche geführt, die wirklich ein ganz hohes fachliches Niveau hatten. Ich kann nur jedem Mediaentscheider raten, am Radio Advertising Summit teilzunehmen.“

 

Niels Alzen, Geschäftsführer Kreation, Scholz & Friends

„Mein Vortrag war eine Silent Conference - etwas ungewohnt, wenn das Publikum Kopfhörer trägt, aber ich glaube, sie haben mir zugehört und nicht ihrem iPod.“

„Radio ist leider immer noch ein unterschätztes Medium; gut dass auf dem Radio Advertising Summit gezeigt wird, wie viele ungeahnte Möglichkeiten es bietet.“

 

Christian Scholz, CEO, Mindshare

„Die Vorträge haben deutlich mehr Gehalt als auf dem Radio Day. Jetzt steht die Gattung im Vordergrund.“

 

Tomas Bacoccoli , Founder, Planet B, Stockholm/Schweden

“I’ve been to a lot of radio-meetings around the world. But I’ve never seen such a professionally organized day.”

 

Georg Tiemann, Geschäftsführender Gesellschafter, Crossmedia Hamburg

„Die Information steht auf dem Radio Advertising Summit im Vordergrund. Ich habe viel Neues und Interessantes erfahren. Zudem ist es wie ein Klassentreffen: Man trifft viele Leute, mit denen man schon mal zusammengearbeitet hat und solche, mit denen man vielleicht in der Zukunft mal zusammenarbeiten darf.“

„Man trifft sich und bleibt in Kontakt – und das ist wichtig.“

 

Uli Mayer-Johanssen, Gründerin und Vorstandsmitglied MetaDesign

„Ich bin überrascht, was für ein toller Ort das ist und wie entspannt die Atmosphäre ist. Die Themenvielfalt ist immens interessant und breit und am Puls der Zeit.“

Bildmaterial


 

Kontakt für Journalisten – für weitere Informationen wenden Sie sich an:

Radiozentrale
Susanne Baldauf
E-Mail: susanne.baldauf@radiozentrale.de
Tel.: 030 / 325 12 163
Fax: 030 / 325 12 169

lauffeuer Kommunikation
Fabian Menzel
E-Mail: fm@lauffeuer-kommunikation.de
Tel.: 040 / 689 87 68 18
Fax: 040 / 689 87 68 11

Zurück zur Übersicht