Radiosong "BEST OF US"

Für den Song „BEST OF US“ haben sich 18 deutsche und internationale Künstler zusammengetan, um dem „Wir“ eine Stimme zu geben. Und das initiiert von der Radiozentrale im Zusammenschluss mit der deutschen Radiolandschaft, wo der Song am 26. Juni bei über 100 Sendern on air ging. „BEST OF US“ ist eine Hommage des Radios an alle Mutmacher, Kopfnicker, Lebenskünstler, Kämpfer, Durchhalter, Brückenbauer, Normalos, Zweifelnde, Glücksucher – also an den Menschen in all seinen Facetten. Aber nicht nur an den Menschen als einzelne Person – sondern vielmehr an den Menschen als Teil der Gesellschaft. Denn in diesen besonderen Zeiten, in denen viel gesellschaftliche Prozesse die ganze Welt bewegen, soll der Song ausdrücken, dass gemeinsam vielmehr erreichet werden kann, als es jeder für sich allein vermag.


Über den Song

Die Zuversicht, die der Song „BEST OF US“ widerspiegelt, zelebriert genau das, was für Radio als vertrauter Alltagsbegleiter so vieler Menschen so selbstverständlich ist. Radio ist der Spiegel der Gesellschaft und hat als Vertrauensmedium einen hohen Stellenwert bei den Hörer*innen. Der Zusammenschluss der deutschen Radiolandschaft zeigt mit dieser Aktion ein weiteres Mal, wie wichtig es ist, die Vielstimmigkeit zu bewahren und trotzdem gemeinsam Großes zu bewirken.

 

Die Song-Credits finden Sie hier

Die Künstler*innen

Für den Song „BEST OF US“ haben sich 18 deutsche und internationale Künstler zusammengetan, um dem „Wir“ eine Stimme zu geben. Diese Internationalität spiegelt auch der Bandname „WIER“ wider, der sich aus dem deutschen „Wir“ und englischen „We“ zusammensetzt. Die Künstler sind im Einzelnen: Alexa Feser, Annett Louisan, Bibi Bourelly, Christina Stürmer, Conor Byrne, Glasperlenspiel, Ilira, Joel Brandenstein, Joris, Justin Jesso, Kayef, Kelvin Jones, Lotte, Milow, Nico Santos, Philipp Dittberner, Sasha, Stefanie Heinzmann.
Alle Musiker*innen, die als Einzelkünstler schon einige Radiohits gelandet haben, unterstützen das Projekt pro bono.

Radiolandschaft mit einem gemeinsamen Song

Die Zuversicht, die der Song „BEST OF US“ widerspiegelt, zelebriert genau das, was für Radio als vertrauter Alltagsbegleiter so vieler Menschen so selbstverständlich ist. Radio ist der Spiegel der Gesellschaft und hat als Vertrauensmedium beispielsweise in der Corona-Krise durch die Mischung aus zuverlässigen Informationen und Unterhaltung seine Stärken unter Beweis gestellt. Der Zusammenschluss der deutschen Radiolandschaft zeigt mit dieser Aktion ein weiteres Mal, wie wichtig es ist, die Vielstimmigkeit zu bewahren und trotzdem gemeinsam Großes zu bewirken.

„Kein anderes Medium ist so nah an den Menschen wie das Radio. Die Stimmen unserer Moderator*innen wecken uns, sie sitzen mit uns am Frühstückstisch, begleiten uns auf dem Weg zur Arbeit und sind ein treuer Begleiter durch den ganzen Tag. Mehr Nähe geht nicht. Und so facettenreich, wie die Hörer*innen da draußen, ist auch die Radiolandschaft. Insofern bin ich begeistert, dass dieser Song auf allen Ebenen das ‚Wir‘ feiert und wir ein gemeinsames Signal der Zuversicht senden.“, erläutert Grit Leithäuser, Geschäftsführerin der Radiozentrale. „Die Idee, diese Zuversicht durch einen Song auszudrücken, war für uns ein konsequenter Schritt, weil Musik ein bedeutender Teil von Radio ist. Musik ist geballte Emotion und schafft es, Menschen zu vereinen, die sonst vielleicht nicht viel miteinander zu tun haben. Gemeinsam sind Radio und Musik also pures Leben und das gilt es gemeinsam zu feiern. Und das ganz besonders in der aktuellen Zeit, in der so viele Dinge um uns herum und in unserer Gesellschaft passieren. Insofern danke an alle, die ‚BEST OF US‘ möglich gemacht haben.“

Beteiligte Radiosender

1 LIVE ENERGY Stuttgart Radio Ennepe Ruhr Radio PSR
104.6 RTL Berlins Hitradio  FeuchtFM Radio Erft Radio Regenbogen
105'5 Spreeradio  Foerde-Radio Radio Erzgebirge Radio RSG
89.0 RTL HaPPyFan-Radio Radio Essen Radio RST
94.3 rs2 Hellweg Radio Radio Euroherz Radio Rur
95.5 Charivari HIT RADIO FFH Radio Euskirchen Radio Salü
98.2 Radio Paradiso Hitradio antenne1  Radio Fantasy Radio Sauerland
Antenne AC HITRADIO OHR radio ffn radio SAW
Antenne Bayern hr3 Radio Galaxy Mittelfranken Radio Schleswig-Holstein
Antenne Brandenburg  JAM FM Radio Gong 96.3 München Radio Siegen
Antenne Düsseldorf MDR Jump Radio Gütersloh Radio Sturmwelle
Antenne Münster NDR 1 Radio MV  Radio Hagen Radio Sunray-FM
Antenne MV NDR 2 Radio Hamburg Radio TEDDY
Antenne Niederachsen NE-WS 89.4 Radio Herford Radio Vest
Antenne Niederrhein planet radio Radio Herne Radio VHR
ANTENNE THÜRINGEN Radio 8 Radio Hochstift Radio WAF
Antenne Unna Radio 90,1 Mönchengladbach Radio Irabo – Inselradio Borkum Radio Westfalica
BAYERN 1 Radio 91.2 Radio K.W. Radio WMW
BAYERN 3 Radio AllgäuHIT  Radio Kiepenkerl Radio Wuppertal
BAYERNWELLE SÜDOST Radio Artern Radio Köln Radio Zwickau
BB RADIO Radio Artern Radio Lausitz rbb 88.8 
Die neue Welle Karlsruhe Radio Bamberg Radio Leipzig RPR1.
Discofox FM Radio Berg Radio Leverkusen RTL - Deutschlands Hit-Radio 
DONAU 3 FM Radio Bielefeld Radio Lippe SR 1
DragonlandRadio Radio Bochum Radio Lippe Welle Hamm SWR3
ENERGY Berlin Radio Bonn/Rhein-Sieg Radio MK Veggie Radio 
ENERGY Bremen Radio Brocken  Radio Mülheim WDR 2
ENERGY DAB+ Radio Chemnitz Radio Neandertal Welle Niederrhein
ENERGY Hamburg Radio Dresden Radio Nordseewelle  YOU FM
ENERGY München Radio Duisburg Radio Oberhausen  
ENERGY Nürnberg Radio Eins Radio Plassenburg  
ENERGY Sachsen Radio Emscher-Lippe Radio Potsdam   

Die Erlöse aus der Veröffentlichung werden gespendet

Alle Erlöse aus der Veröffentlichung werden gespendet. Mit den Einnahmen wird die Aktion Mensch in ihrem Engagement für eine vielfältige Gesellschaft unterstützt. Unter dem Motto „Das WIR gewinnt“, fördert die Aktion Mensch jeden Monat bis zu 1.000 soziale Projekte, die die Lebensbedingungen von Menschen mit Behinderung, Kindern und Jugendlichen verbessern. Zuletzt hat die Aktion Mensch im Rahmen ihrer Corona-Soforthilfe auch viele Organisationen unterstützt, die besonders hart von der Krise getroffen wurden.

Zudem geht der andere Teil der Einnahmen an „Viva con Agua“, ein internationales Netzwerk aus Menschen und Organisationen, das sich für den sicheren Zugang zu sauberem Trinkwasser und sanitärer Grundversorgung einsetzt.

Umgesetzt wurde das Projekt auf Initiative der Radiozentrale mit MOKOH Music Berlin und Stephan Moritz sowie Matthias Noelte als Music Supervisor, in enger Zusammenarbeit mit Budde Music und Sony ATV.

Das Projekt war nur durch die Unterstützung der Künstlermanagements und ihrer Labels umsetzbar, denen ein ganz besonderer Dank gilt.

Der Song wurde von Nico Santos, Joe Walter, Steven Bashir und Pascal “Kalli” Reinhardt geschrieben und getextet. Die Deutschen Textparts kommen von Lotte, Joris und Sera Finale.

RADIOZENTRALE GmbH
Helmholtzstr. 9
10587 Berlin
Tel. 030/3251216-4 · Fax. 030/3251216-9
E-Mail: info@radiozentrale.de · www.radiozentrale.de
Twitter: www.twitter.com/radiozentrale
Registergericht: Amtsgericht Berlin-Charlottenburg · Registernummer: HRB 98362B · Geschäftsführer: Lutz Kuckuck · Vorsitzender Beirat: Ulrich Gathmann