Ehre wem Ehre gebührt: Neues Preisverleihungsformat stellt Kreative in den Mittelpunkt
04.03.2019 10:56

Die Shortlist des Radio Advertising Award steht fest. 20 Nominierte können sich Hoffnung auf eine der begehrten Trophäen machen. Die Preisverleihung findet in diesem Jahr zum ersten Mal im exklusiven Rahmen in Hamburg statt und die Hörerabstimmung für den Audience Award startet ab heute.

Berlin, 4. März 2019 – Die Spannung steigt: Die hochkarätig besetzte Fachjury um Jurypräsidenten Götz Ulmer hat getagt und entschieden: 20 der eingereichten Spots und Serien dürfen sich Hoffnung auf den begehrten Radio Advertising Award machen. Damit werden in den Kategorien Best Brand, Best Creative Activation, Best Innovative Idea und Best Storytelling die besten Radiospots und Audio-Ideen Deutschlands ausgezeichnet. Nach zwei Tagen intensiver Diskussionen war die Jury aus Kreativen, Marketingexperten und Medienvertretern einig und gab die Shortlist mit den Nominierten für Gold, Silber, Bronze und Lobende Erwähnung in den vier Kategorien bekannt.

 

Die ganze Pressemeldung und Shortlist finden Sie hier.

 

RADIOZENTRALE GmbH
Helmholtzstr. 9
10587 Berlin
Tel. 030/3251216-4 · Fax. 030/3251216-9
E-Mail: info@radiozentrale.de · www.radiozentrale.de
Twitter: www.twitter.com/radiozentrale
Registergericht: Amtsgericht Berlin-Charlottenburg · Registernummer: HRB 98362B · Geschäftsführer: Lutz Kuckuck · Vorsitzender Beirat: Ulrich Gathmann