World of Audio:

Aktuelles rund um Audio

Alle Daten, Fakten und Zahlen rund um Audio. Wer hört Radio oder Podcast und wie lange? Wo steht Radio im intermedialen Vergleich und wie ist das Medium beim Thema Nachhaltigkeit aufgestellt? Alles auf einen Blick gibt’s hier:

Share of Ears

Chart des Monats - Share of Ears

An einem durchschnittlichen Tag wird von den Deutschen 170 Minuten lang Audio genutzt. Zum Verständnis: Hier ist die Hördauer abgebildet, die sich auf die Grundgesamtheit alle Deutsche bezieht und damit auch auf die, die gestern gar kein Audio genutzt haben. 

Der Löwenanteil dieser Zeit wird mit Radio verbracht. Auf Streamingdienste entfallen nur 11 % der Zeit, gefolgt von YouTube mit 6 %. 

The Age of Voice

Knapp 22 Millionen nutzen einen Smart Speaker und dies meist zu Hause. Am liebsten wird darauf Radio gehört. 46 % der gelegentlichen Smartspeaker-Nutzer können sich vorstellen, via Alexa und Co. ihre Einkäufe per Voice-Commerce zu erledigen. Und viele haben es schon ausprobiert. Im Radio gehört – Werbeimpuls erhalten – und direkt per Voice bestellt. 

The World Of Podcast

The World of Young Listeners

„Die Jugend hört doch sowieso nicht mehr und schaut immer nur aufs Handy“. Eine Behauptung, die uns immer wieder in unserem Arbeitsalltag begegnet.

Ein Blick auf die Daten zeigt aber etwas anderes. Die Audionutzung der Unter-30-Jährigen geht nur sehr gering zurück. Was sich tatsächlich verändert: Es wird vermehrt über Online gehört. Dabei spielen die klassischen Radiosender, die als Simulcast empfangen werden, eine etwa gleich große Rolle wie die Nutzung von Spotify.

Nachhaltige Mediaplanung

Co2 Emissionen der Medien für Werbung

Radio: Attraktivität seit Jahren ungebrochen

Your life with media

Radiowerbung pusht online Aktivität

Was nützt der beste Online-Shop, wenn ihn niemand findet. Da kann Radiowerbung helfen. Eine Studie der ARD MEDIA zeigt auf, dass Radio relativ zum Werbeinvest einen überproportional hohen Anteil an den Web-Visits hat. Obwohl nur 10 % des Kampagneninvests auf Radio entfallen sind bei den untersuchten Kampagnen, ist Radio aber der ausschlaggebende Impuls für knapp 28 % der Webseiten-Visits